Hamburger Abendblatt

Doping fürs Gehirn

24. Juni 2010

Konkurrenz, Leistungsdruck, hohes Lernpensum: Studenten gehören angeblich zu den Haupt-konsumenten so genannter Neuroenhancer – Mittel, die die Fähigkeiten des Gehirns verbessern. Doch wie viele Studenten greifen tatsächlich zu Medikamenten? Und: Helfen die Substanzen überhaupt gegen den Stress?